Heike Tiedemann

Rechtsanwältin

 

Fachgebiete:

  • Familienrecht
  • Erbrecht
  • Verkehrsrecht
  • allgemeines Zivilrecht

Laufbahn:

 

Rechtsanwältin Tiedemann wurde 1979 in Hamburg geboren. Sie studierte Rechtswissenschaften an der Universität der Freien und Hansestadt Hamburg.

Ihren Referendardienst leistete Frau Rechtsanwältin Tiedemann beim Landgericht in Itzehoe, hierbei durchlief sie unterschiedliche Stationen des Referendariats bei dem Amtsgericht Pinneberg, dem Amtsgericht Meldorf, des Pinneberger Rathauses sowie bei einer Pinneberger Rechtsanwalts- und Notarkanzlei im Bereich des Familien- und Erbrechts und einer mittelgroßen Rechtsanwaltskanzlei in Hamburg-Harburg im Bereich des Verkehrszivilrechts. Nach dem erfolgreichen Ablegen der Zweiten Juristischen Staatsprüfung erlangte Frau Rechtsanwältin Tiedemann die theoretischen Voraussetzungen für die Fachanwaltschaften für Handels- und Gesellschaftsrecht, Arbeitsrecht und Steuerrecht. Zeitgleich war sie in einer renommierten Anwaltskanzlei in Hamburg im Bereich des Familienrechts beschäftigt, in der sie nach ihrer Zulassung zur Rechtsanwältin im Jahr 2008 weiterhin tätig war.

Im Herbst 2008 übernahm sie zusammen mit Herrn Rechtsanwalt Uffhausen die Leitung der Filiale einer überörtlichen Kanzleikette in Lüneburg.
 

Seit Mai 2009 finden Sie Frau Rechtsanwältin Tiedemann zusammen mit dem Mitgesellschafter Herrn Rechtsanwalt Uffhausen am Sande 52 in Lüneburg.
 

Hier ist Frau Rechtsanwältin Tiedemann ihre Ansprechpartnerin im Bereich des Familien- und Erbrechts, des Verkehrszivilrechts sowie des allgemeinen Zivilrechts.

 

Hier finden Sie uns

Uffhausen Tiedemann Rechtsanwälte

Am Sande 32
21335 Lüneburg

 

Stadtplan

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter 

+49 4131 97 86-400

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Bürozeiten

Montag bis Freitag 10.00 bis 13.00 Uhr und 14.00 bis 18.00 Uhr sowie nach Vereinbarung.

Die Wetterfahne auf dem Dach der Kanzlei.


Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Uffhausen Tiedemann Rechtsanwälte